Newsartikel

15.04.2019
Bamberg stagniert beim Fahrradklimatest auf niedrigem Niveau

Weiter auf niedrigem Niveau bewerten die Radfahrenden das Fahrradklima in der Stadt Bamberg. Bei der im vergangenen Herbst durchgeführten Umfrage bewerteten 414 radelende Bürger anhand 27 Fragen, wie sie sich beim Radeln in der Stadt Bamberg fühlen.

Interessant ist dabei vor allem auch der Vergleich zu den Vorjahren des im zweijährigen Turnus durchgeführten Befragung. Bei einer unveränderten Gesamtnote von 3,9 fiel den Befragten die Fahrradförderung in jüngster Zeit positiv auf (von 4,3 auf 3,8). Negativer als zuvor beurteilten die Radler die Erreichbarkeit des Stadtzentrums (2,3 auf 2,5).

Bei den Einzelnoten fielen vor allem die (fehlende) Falschparkerkontrolle, die Führung an Baustellen (jeweils 4,7) sowie die Breite der Radwege (4,6) negativ auf. Am besten wurde sowohl die Erreichbarkeit des Stadtzentrums (2,5) als auch zügiges Radfahren und Alle fahren Fahrrad (je 2,7) bewertet.

Die nächsten Termine
Freitag, 18.09.2020
16:30 Heilige Länder Tour
Samstag, 19.09.2020
13:45 Artur - Tour zu verschiedenen offenen Künstlerateliers
15:00 Mit dem Fahrrad durchs Weltkulturerbe
Samstag, 26.09.2020
15:00 Mit dem Fahrrad durchs Weltkulturerbe
Sonntag, 27.09.2020
10:00 ABGESAGT Herbstmarkt in Neudorf
...
>>> alle Termine <<<
 



Anmelden zum Stadtradeln in der Stadt Bamberg
Anmelden zum Stadtradeln im Landkreis Bamberg


Radentscheid Bamberg
Klimaschutzbündnis Bamberg
ADFC-Pannenhilfe
Mit dem Rad durchs Weltkulturerbe





Home | Kontakt