orangene Flńche ADFC-Logo MehrPlatzFŘrsRad
Aktuelle Kampagnen/Aktionen:

Newsartikel

22.07.2014
Anregungen der Messebesucher ausgewertet

Aufschlussreiche Gespr├Ąche konnten die Vertreter des Allgemeinen Deutschen Fahrrad-Clubs Bamberg an ihrem Stand bei der Fahrradmesse mit interessierten Radlern f├╝hren. Auf der Grundlage einer Fotoserie, die positive und negative Radverkehrsf├╝hrungen aus Sicht des ADFC zeigte, lud der ADFC die Messebesucher dazu ein, diese Liste mit eigenen Erfahrungen zu erg├Ąnzen.

Auff├Ąllig oft wurde von den B├╝rgern die ├ľffnung von Einbahnstra├čen angemahnt. Hier wurden explizit die Sandstra├če, die Egelseestra├če sowie der Heinrichsdamm zwischen Marien- und Luitpoldbr├╝cke genannt. Diesen Forderungen kann sich der ADFC nur anschlie├čen, stellt doch das Befahren einer Einbahnstra├če in Gegenrichtung f├╝r den Radverkehr keine nennenswert h├Âhere Gef├Ąhrdung dar. Dies beweisen die Unfallstatistiken, die seit Einf├╝hrung der M├Âglichkeit, Einbahnstra├čen f├╝r Radler in Gegenrichtung freizugeben, bundesweit nur minimale Unfallzahlen aufweisen. Die Stadt Bamberg hat zwar schon viele Einbahnstra├čen f├╝r Radler freigegeben, doch gerade f├╝r das Radnetz wichtige Verbindungen werden weiter f├╝r Radler unpassierbar gemacht. Neben den oben, von den B├╝rgern genannten, fordert der ADFC schon seit Jahren, die Erlichstra├če, den Kunigundendamm sowie die Lugbank freizugeben.

Der Forderung mancher B├╝rger, die Fu├čg├Ąngerzone f├╝r Radler freizugeben steht der ADFC auf Grund einiger Engstellen skeptisch gegen├╝ber. Dennoch w├Ąre hier zumindest die Freigabe am Sonntag, wo die Fu├čg├Ąngerfrequenz doch deutlich niedriger ist als an Tagen, an denen die Gesch├Ąfte ge├Âffnet haben, ein erster Schritt.

Weitere Kritikpunkte der B├╝rger waren vor allem die Wegebeschaffenheit: ÔÇ×Bamberg, Stadt der 7 H├╝gel und 1000 Schlagl├Âcher!ÔÇť Hier wurden vor allem der Weidendamm, der Abschnitt vor der Domschule und die Zollnerstra├če zwischen Brenner- und Wei├čenburgstra├če genannt. Ansonsten wurde vor allem die teilweise un├╝bersichtliche F├╝hrung der Radverkehrsanlagen wie z.B. am Markusplatz/Kapuzinerstra├če sowie am Regensburger Ring bem├Ąngelt. Einige B├╝rger beschwerten sich auch dar├╝ber, dass Radrouten st├Ąndig zugeparkt sind bzw. ├╝ber wild abgestellte Schrottr├Ąder.

Der ADFC bedankt sich bei den engagierten Messebesuchern f├╝r die wertvollen Anregungen, die doch zeigen, dass nicht nur der ADFC mit den allgemeinen Bedingungen f├╝r den Radverkehr in Bamberg nicht zufrieden ist, sondern dies auch viele Rad fahrende B├╝rger so sehen. Nun ist aus Sicht des ADFC die Stadt gefordert, die oben genannten M├Ąngel schnellstm├Âglich zu beheben und damit ihre Fahrradfreundlichkeit unter Beweis zu stellen.

Termine des ADFC Bamberg

Die nächsten Termine
in/ab Bamberg ...


Alle Bamberger Termine

... und am Obermain


Alle Obermain-Termine
 


Anmelden zum Stadtradeln
Mit dem Rad durchs Weltkulturerbe

Radentscheid Bamberg
KlimaschutzbŘndnis Bamberg
ADFC-Pannenhilfe




Home | Kontakt